Wein-Info-Brief 15.10.19

IN KÜRZE:

DIE WEINLESE GEHT ZU ENDE

VINOTHEK AM SAMSTAG, 19.10. GESCHLOSSEN

29. OKTOBER: ROTWEINPRÄMIERUNG

1. NOVEMBER: TOP-WEINE ZUM SONDERPREIS

SEMINARPROGRAMM: ES GIBT NOCH FREIE PLÄTZE


LIEBE WEINFREUNDINNEN UND WEINFREUNDE,

schon ist die Weinlese fast beendet. Sie bestand in Deutschland aus zwei Teilen: bis zum 22.9. waren alle entspannt. Das Wetter war trocken, die Trauben waren gesund. Abgesehen von dem Sonnenbrand, der in diesem Jahr heftig zugeschlagen hat. Dann aber begann der Regen und hörte nicht mehr auf. Die Trauben begannen zu faulen und die Lese wurde immer hektischer. Es musste selektiv gelesen werden, was heißt, dass die Lese langsamer voran ging und ein Teil verworfen werden musste. Die Bilanz: eine knapp durchschnittliche Menge und eine gute aber nicht außergewöhnliche Qualität. Im Gegensatz zum Jahr 2018 mit seinen vielfältigen Rekorden also relativ normal. Das ist schon erstaunlich, denn es gab auch in diesem Jahr wieder Rekord-Temperaturen und extreme Trockenheit. Allerdings zwischendurch immer wieder kühle Phasen, die die Entwicklung empfindlich bremsten. Die Zuckerwerte sind in diesem Jahr nicht so hoch, die Säurewerte nicht so niedrig wie im Vorjahr. Kurzum: der 19-er wird „normaler“ sein als sein Vorgänger: leichter, frischer und süffiger.

Auch im Süden Europas war die Lage durch große Trockenheit gekennzeichnet. Der Regen kam dann zur gleichen Zeit wie in Deutschland und hat das Schlimmste verhindert. In Italien und Spanien war da allerdings das meiste schon gelesen. Nur Südfrankreich hatte zwei Wochen vorher schon mal einen kräftigen Guss. Unter dem Strich melden alle Länder eine relativ kleine Menge. Das ist vor allem für jene Regionen ein Problem, in denen auch schon im Vorjahr wenig geerntet wurde, wie z.B. Südfrankreich.

Mit dem Herbst beginnt nun wieder die Rotweinzeit. Neue Tipps bekommen Sie schon sehr bald durch unsere Rotweinprämierung am 29.10., zu der Sie sich jetzt anmelden können. Wir suchen für diesen Abend bewusst keine Weinprofis, sondern ganz normale Weinfreunde. Ein wenig Spaß und Erfahrung beim Weintrinken reichen schon aus.

Mit besonderen Tropfen für die Feiertage decken Sie sich am besten am 1.11. bei uns ein. An diesem Tag stellen wir in einer offenen Verkostung in der Vinothek hochwertige Gewächse vor. Wenige Tage nach der Bestellung erhalten Sie die Weine mit satten 15% Rabatt. Auf Wunsch senden wir Ihnen im Voraus die Verkostungsliste. Bestellungen sind auch ohne Teilnahme an der Verkostung möglich.

Die Herbstsaison der Weinseminare ist in vollem Gang. Einige Termine sind bereits ausgebucht. Trotzdem stehen noch genügend Themen und Termine zur Auswahl. Warum nicht am 18.10. einen Ausflug in die Weinsensorik wagen, um die kleinen, feinen Unterschiede zwischen den Weinen zu schmecken? Etwa wie sich der Boden, das Alter oder die Trinktemperatur auf den Geschmack des Weins auswirken. Es gibt noch viel zu entdecken… Übrigens: Beim Seminar ‚Die großen Rotweine‘ am 25.10. sind Plätze frei geworden. Eine Gelegenheit für kurz Entschlossene. Da manchmal Stornierungen eintreffen, lohnt es sich immer wieder mal, den aktuellen Stand der Buchungen auf der website abzufragen. Es gibt auch Wartelisten.


TERMINE DER VINOTHEK IN DER MÜHLE

19.10. (Samstag): Die Vinothek ist ausnahmsweise geschlossen.

29.10. (Dienstag): 19-21 Uhr: Rotweinprämierung. Teilnahme 10€.

Anmeldung erforderlich

1.11. (Freitag, Allerheiligen) 15-20 Uhr: Top-Rotweine zum Sonderpreis,

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

6.12. (Freitag) 19.30 Uhr: Weihnachtsweinprobe. Teilnahme 10€

Anmeldung erforderlich


TERMINE DER WEINSCHULE VINOSUM

18.10. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Weinkenner – Weinsensorik

Hier gibt es wieder freie Plätze:

25.10. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Die großen Rotweine

28.02. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Das 1x1 des Weinfreundes

06.03. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Frankreich – Wein und Käse

27.03. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Bella Italia, Die großen Weine Italiens

08.05. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Das 1x1 des Weinfreundes

15.05. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Die großen Rotweine

Bei allen genannten Seminaren gibt es noch freie Plätze.

Unter www.vinosum.de/Seminarprogramm finden Sie immer den aktuellen Stand unseres Angebots. Dort gibt es auch Wartelisten für Seminare, die derzeit ausgebucht sind.


Wenn Sie unseren Wein-Info-Brief nicht mehr erhalten möchten, bestellen Sie ihn einfach ab. Ein kurzes mail genügt.

Wir wünschen Ihnen und uns einen schönen Herbst.

Herzliche Grüße, Wolfram Römmelt

Weinakademiker (Rust, Österreich), Diploma (WSET, London)

Termine

  • Frankreich - Wein und Käse
    22. Nov. 2019 19:15-22:30 Ausgebucht
  • Das 1x1 des Weinfreundes
    28. Feb. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Frankreich - Wein und Käse
    06. Mär. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Bella Italia
    27. Mär. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Die großen Rotweine
    15. Mai. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Weinkenner / Weinsensorik
    05. Jun. 2020 19:15-22:30 Anmelden