Wein-Info-Brief 6.12.22


In KÜRZE:

WEISSWEIN UND ROTWEIN DES MONATS DEZEMBER

ÖFFNUNGSZEITEN IN DER WEIHNACHTSWOCHE

HAHNMÜHLE AUFSTEIGER DES JAHRES

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

das Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen und damit rücken die entsprechenden Festivitäten näher. Trotz aller weltweiten Probleme sollten wir es uns nicht nehmen lassen, diese Tage in Ruhe und Gelassenheit zu verbringen. Am besten mit unseren Liebsten und Nächsten. Und natürlich auch mit gutem Essen und gutem Wein. Damit Sie zu vielen verschiedenen Speisen den passenden Wein finden, haben wir für den Dezember gleich zwei Weine zum Wein des Monats erkoren. Einen Weißwein und einen Rotwein.


Der Weißwein des Monats Dezember ist der Sauvignon blanc vom Weingut Keth. Hocharomatisch, mit Anklängen an Holunderblüte und Stachelbeere, passt er vorzüglich zu Fisch und Meeresfrüchten. Oder als perfekter Partner für Curry- Gerichte. Auch zum Ziegenkäse passt er ausgezeichnet. Oder einfach als Aperitif. Diesen Wein erhalten Sie im Dezember zum Sonderpreis von 6,95€.


Zu den typischen Festtagsbraten von der Gans oder vom Wild haben wir den ultimativen Rotwein des Monats Dezember ausgewählt. Es ist die Reserva vom Weingut Quaderna Via aus dem spanischen Anbaugebiet Navarra. Aus den Rebsorten Tempranillo und Merlot entsteht hier in langer Reifezeit im Barrique und in der Flasche ein vollmundiger, gehaltvoller Tropfen mit viel Würze, Länge und Komplexität. Die Tannine sind gerundet und verwöhnen den Gaumen. Diesen Wein erhalten Sie im Dezember zum Sonderpreis von 9,90€.

In der Woche vor dem Fest wird die Vinothek täglich von 15-18 Uhr geöffnet sein. Am Samstag, dem 24.12. von 10-13 Uhr.


Gerade erfahren wir noch, dass das Weingut Hahnmühle (Nahe) im Deutschland-Weinführer von Gerhard Eichelmann zum Aufsteiger des Jahres gekürt wurde. Riesling und Weißburgunder von der Hahnmühle haben wir seit vielen Jahren im Sortiment und sind immer wieder begeistert.Ein Versuch lohnt sich immer.


Wir wünschen Ihnen eine möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit sowie Entspannung und Gelassenheit an den Festtagen. Und natürlich einen guten Start ins neue Jahr. Und: Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Wolfram Römmelt