Wein-Info-Brief 8.11.2019


IN KÜRZE:

WEINLESE 2019: TROTZ HITZE FAST NORMAL

ERGEBNIS DER ROTWEINPRÄMIERUNG

SEMINARPROGRAMM FÜR DEN FRÜHLING

GUTSCHEINE MÖGLICHST FRÜH BESTELLEN


LIEBE WEINFREUNDINNEN UND WEINFREUNDE,

nach all dem Ach und Weh, das die trockene und heiße Saison 2019 mit sich brachte, ist das Ergebnis sogar noch ganz ordentlich ausgefallen. Die geerntete Menge ist zwar deutlich niedriger als im üppigen Jahr 2018. Sie liegt aber nur leicht unter dem langjährigen Mittel. Engpässe sind also nicht zu erwarten. Das gilt im Großen und Ganzen für ganz Europa. Wer also die vollmundigen und säurearmen Gewächse des Jahres 2018 bevorzugt, hat jetzt noch Zeit, sich damit einzudecken. Demgegenüber werden die 2019-er Weine wieder viel „normaler“ sein. Die Weißweine schlanker und mit mehr lebendiger Säure. Die Rotweine mit etwas weniger Alkohol und Volumen. Es ist also wie immer eine Geschmackssache. Außerdem gibt es ja vor allem beim Rotwein noch die älteren Jahrgänge. Was Südeuropa angeht, kann ich da nur immer wieder empfehlen, sich auf den wunderbaren Jahrgang 2016 zu stürzen.

Passendes Stichwort zu unserer Rotweinprämierung vom 29.10.:

Das sind die Siegerweine unserer Blindverkostung (Wein1 + Wein 2 lagen gleichauf)

  • Navarrsotillo (Spanien); Rioja Crianza 2016; 9,90€
  • Quaderna Via (Spanien); Navarra Reserva 2013; 9,90€
  • Château Caraguilhes (Frankreich); Corbières 2018; 9,90€
  • Quaderna Via (Spanien); Navarra Crianza 2015; 7,95€

Ein großes DANKE an unsere kompetenten Jurymitglieder! Nebenbei: Unser Rioja- Siegerwein sammelt derzeit auch anderswo Auszeichnungen ein. Das ist wieder mal der Beweis, dass ganz normale Weinliebhaber mitunter zu den gleichen Ergebnissen kommen wie Profis. Die Siegerweine stehen ab sofort in der Vinothek zur Verkostung bereit. Auch bei der Weihnachtsweinprobe werden sie dabei sein. Die ist übrigens schon fast ausgebucht. Es gibt nur noch ganz wenige Plätze.

Die Herbstsaison der Weinseminare ist in vollem Gang. Auch für den Frühling steht das Programm bereits. Wer mit dem Gedanken spielt, an Weihnachten einen Weinseminar-Gutschein zu verschenken, möge sich bitte rechtzeitig melden. Für Bestellungen ist die deadline der Donnerstag, 19.12.


TERMINE DER VINOTHEK IN DER MÜHLE

6.12. (Freitag) 19.30 Uhr: Weihnachtsweinprobe. Teilnahme 10€

Anmeldung erforderlich, nur noch wenige Plätze

Öffnungszeiten der Vinothek in der Weihnachtszeit:

Mo 23.12. + Di 24.12. geschlossen

Fr 27.12. + Sa 28.12. geöffnet

Mo 30.12. + Di 31.12. nach Vereinbarung

TERMINE DER WEINSCHULE VINOSUM

15.11. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Das 1x1 des Weinfreundes

28.02. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Das 1x1 des Weinfreundes

06.03. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Frankreich – Wein und Käse

27.03. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Bella Italia, Die großen Weine Italiens

08.05. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Das 1x1 des Weinfreundes

15.05. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Die großen Rotweine

05.06. (Freitag); 19.15-22.30 Uhr; Weinkenner / Weinsensorik

Bei allen genannten Seminaren gibt es noch freie Plätze.

Unter https://vinosum.de/seminarprogramm.html finden Sie immer den aktuellen Stand unseres Angebots. Dort gibt es auch Wartelisten für Seminare, die derzeit ausgebucht sind.

Wenn Sie unseren Wein-Info-Brief nicht mehr erhalten möchten, bestellen Sie ihn einfach ab. Ein kurzes mail genügt.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Herbst, eine stressarme Vor-Weihnachtszeit und einen entspannten Start ins Neue Jahr

Herzliche Grüße, Wolfram Römmelt

Weinakademiker (Rust, Österreich), Diploma (WSET, London)

Termine

  • Frankreich - Wein und Käse
    22. Nov. 2019 19:15-22:30 Ausgebucht
  • Das 1x1 des Weinfreundes
    28. Feb. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Frankreich - Wein und Käse
    06. Mär. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Bella Italia
    27. Mär. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Die großen Rotweine
    15. Mai. 2020 19:15-22:30 Anmelden
  • Weinkenner / Weinsensorik
    05. Jun. 2020 19:15-22:30 Anmelden